Real & Digital

BALLTANZ & BRILLIANZ

Klassisch auf der Bühne oder virtuell am Bildschirm
Christoph Rummel Keynote
Video abspielen

On Screen & On Stage

Auftritte sind auf einer Bühne vor Präsenzpublikum genauso möglich, wie remote vor einer Kamera.

De klassische Bühnensituation verspricht nach wie vor eine tolle Atmosphäre. Aber auch ein virtueller Auftritt bietet dank dem digitalen Medium einige Besonderheiten, die sich bereichernd nutzen lassen.

Egal, ob aus dem „Home Studio“ oder auf der Showbühne – Christoph Rummel begeistert und inspiriert mit der Kunst der Jonglage in jeder Situation!

Christoph Rummel Online Show

Bühne, live, Green Screen, remote, hybrid, digital, stream, zoom, ...

Durch die digitale Bühne werden die Möglichkeiten der Umsetzung vielfältiger…

Christoph Rummel gestaltet den Auftritt aus seinem „Home Studio“ oder kommt zu dem Ort, an dem die Veranstaltung stattfindet.

Bei einem virtuellen Auftritt können Videoclips, Szenenwechsel und optische Effekte originell und oft auch überraschender eingebunden werden, als bei einem Bühnenauftritt.

Findet der Auftritt online statt, kann gerade bei einer kurzen Darbietung, auch in Betracht gezogen werden, das Ergebnis vorab zu produzieren und aufzuzeichnen.

Interaktion - in beiden Formaten möglich!

Das Jonglieren lädt dazu ein, es auszuprobieren – Interaktion, Beteiligung und Bewegung der Zuschauenden versprechen ein lebendiges Element sowohl bei remote Events wie bei Präsenzveranstaltungen.

Jonglierbälle sind ein hochwertiges give-away, die auch vorab mit einer „Event-Box“ an die Teilnehmenden verschickt werden können. Alternativ gibt es eine spielerische Übung mit zwei Seiten Papier und zwei Büroklammern – Material, das sich in jedem Home Office befindet!

Christoph Rummel Bälle
Christoph Rummel Kamara Vorstellung

Inspiration für online Events und Präsenzveranstaltungen

Egal, ob am Bildschirm oder im Saal – das Jonglieren zieht die Zuschauenden in seinen Bann.

Impulse aus der Welt der Jonglage versprechen anschauliche Geistesblitze und Bewegungs- und Jonglierübungen bringen die Menschen vom Kopf in den Körper!

Mit der Kunst der Jonglage lassen sich abstrakte Themen greifbar darstellen. Das verspricht sowohl im realen als auch im virtuellen Raum einen echten eye-catcher und viel Inspiration!

In den FAQ finden Sie viele weitere Details zu Besonderheiten und Herausforderungen rund um die verschiedenen Auftrittsformate.

Christoph Rummel TED
Video abspielen
Christoph Rummel Licht Jonglieren
Video abspielen

INhalte & MEtaphern

„Viele Bälle in der Luft halten“ oder „sich die Bälle zuwerfen“ – neben bekannten Redewendungen finden sich im Jonglieren viele weitere Analogien und Metaphern.

Informationstheorie & Neurowissenschaft

Nicht nur der Begründer der Informationstheorie hat sich leidenschaftlich mit dem Jonglieren beschäftigt, auch die Gehirnwissenschaft hat festgestellt, dass sich bestimmte Bereiche im Gehirn durch das Jonglieren vergrößern! Infos dazu z.B. hier.

Erleben & Begreifen

Jonglierkunst, Comedy, Lichtjonglage, Inspiration, Bewegung und Interaktion versprechen hochklassige Programmpunkte.

häufige fragen zu einem auftritt

Hier ein Auszug aus den FAQ.
(Alle weiteren Antworten finden Sie HIER).

Nicht alles, was auf der Bühne funktioniert lässt sich 1:1 vor der Kamera zeigen oder wirkt am Bildschirm für die Zuschauenden. Daher sind virtuelle Auftritte oft kürzer gehalten.

Andererseits sind bieten virtuelle Auftritte auch viele Möglichkeiten, wie Videoschnitt, Szenenwechsel etc., die sich auf einer Bühne nicht so einfach umsetzten lassen und die einen digitalen Auftritt erlebnisreich werden lassen.

Zu unterscheiden ist auch, ob die Veranstaltung „in Eigenregie“ über eine Plattform wie Zoom durchgeführt wird oder mit einem professionellen Technik/Konferenzdienstleister abgewickelt wird.

Ein Jongliercrashkurs lässt sich ab einer bestimmten Publikumsgröße ggf. online besser durchführen als in einem Saal.

Da sich das Jonglieren durch visuelle Vielfalt und Bewegung auszeichnet, ist es natürlich wichtig, dass das Bild möglichst störungs- und latenzfrei dargestellt wird.

Wird die Veranstaltung über eine Plattform wie Zoom, Teams, Webex durchgeführt liegt vieles am Datenverkehr auf der Plattform oder auch an den Vorgaben des jeweiligen Anbieters. Ich habe den Eindruck, dass es Anbieter gibt, bei denen das Bild grundsätzlich hochwertiger übertragen wird, als bei anderen Anbietern. Gerne berate ich Sie dazu.

Ggf. besteht auch die Möglichkeit, dass ich meinen Auftritt über einen externen Streaming-Anbieter zeige, um unabhängig, von der Konferenzplattform zu sein.

Wenn Sie Ihre Veranstaltung von einem technischen Dienstleister betreuen bzw. streamen lassen und ggf. auch ein eigenes Konferenzsystem nutzen, wird die Bildqualität normalerweise ausreichend sein.

Ich bringe auf jeden Fall Abwechslung, Anregung und Bewegung in Ihre Konferenz (vor allem natürlich, wenn sich dort sonst nur die jeweils gleichen Menschen begegnen).

Die ansprechende Wirkung eines kleinen Studios, Live-Jonglage bei einer virtuellen Konferenz und die Einladung in Bewegung zu kommen – all das wird von den Teilnehmenden dankbar wahrgenommen.

Möglich ist ein Auftritt von ca. 15 – 45 Min., am Stück oder in mehreren Blöcken.

Ist Ihre Konferenz so gestaltet, dass verschiedene andere Redner jeweils 20 – 30 Min. präsentieren, empfiehlt es sich eher, dass ich 2-3 kürzere Einheiten beitrage. Damit wird die Struktur der Veranstaltung weniger monoton.

Ich arbeite außerdem an Ideen, wie sich virtuelle Meetings, die über Plattformen wie zoom etc. organisiert sind, mit weiteren originellen Elementen auflockern lassen – fragen Sie gerne an!

Worauf warten Sie?

Lassen Sie uns gemeinsam gucken, wie wir Ihre Veranstaltung unvergesslich machen können.

Blog artikel

Oder: Ist ein drop ein Fehler?

Oder: Definitionsversuche eines drops

Oder: Warum Jongleur*innen Komplexität lieben