Kontakt

FEEDBACK & BACKCROSS*

Der Ball liegt bei Ihnen
*Backcross bezeichnet einen Jongliertrick, bei dem hinter dem Rücken geworfen wird.

Jetzt sind Sie dran!

Christoph Rummel Ball Jonglage

Ich freue mich über Ihre Anfrage und bespreche gerne Ihr Projekt mit Ihnen!

Bitte teilen Sie mir bei Anfragen einige Informationen zur Veranstaltung mit, damit ich Ihnen eine möglichst konkrete Auskunft geben kann. Wenn Sie Ihre Anfrage per E-Mail schicken, orientieren Sie sich gerne an den Daten, die auch im Formular abgefragt werden.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kontaktdaten elektronisch:

Mobil: +49 (0)174-6243470
Telefon: +49 (0)221-1704517

E-Mail: info@christoph-rummel.de
Internet: https://christoph-rummel.de

Kontaktdaten postalisch:

Christoph Rummel
Griesberger Str. 27
50765 Köln
Germany

Zur Bestätigung, ob die Nachricht erfolgreich abgesendet wurde, erscheint ein entsprechender Hinweis über dem Feld „Anrede“. Dazu bitte nach oben scrollen.

Antworten auf häufige Fragen:

Allgemein:

Als Jongleur und Speaker bin ich hauptsächlich bei Firmenveranstaltungen, Mitarbeiterevents, Tagungen, Kongressen, Konferenzen u.ä. Events tätig – überall dort, wo die Platz für Jonglage, Bühnenkunst und Inspiration ist.

Ja, ich bereite mich vor und versuche den Auftritt mit Ihren Stichpunkten, Formulierungen, Inhalten und Themen individuell zu gestalten, die Zuschauer*innen abzuholen und meine Perspektive einzubringen.

Allerdings möchte ich auch auf der Bühne nur Positionen oder Botschaften aufzugreifen, die ich auch neben der Bühne vertrete. Ich mache also keine „Werbung“ für Anliegen, mit denen ich mich nicht identifizieren kann.

Natürlich gehe ich wertschätzend und respektvoll mit allen, der Veranstaltung in Verbindung stehenden, Themen, Menschen, Organisationen um.

Ja, gerade bei längeren Auftritten lade ich die Anwesenden ein, das Jonglieren in einem kurzen Jongliercrashkurs selbst zu erleben.

Das ist grundsätzlich auch mit mehreren hundert Menschen im Raum möglich.

Ich habe eine größere Anzahl an Jonglierbällen, die ich zur Verfügung stellen kann. Alternativ besteht die Möglichkeit, dass Sie die Bälle für die Gäste kaufen. Jonglierbälle lassen sich bedrucken und sind ein tolles give-away.

Auch bei online- Auftritten gibt es Möglichkeiten zur Interkation. Weitere Informationen hier.

Zwischen 10 und 60 Min. Je länger der Auftritt desto mehr interaktive Elemente, wie ein kurzer Jongliercrashkurs fließen ein. Je kürzer der Auftritt desto mehr liegt der Fokus meist auf einer kurzen Showeinlage („Business-Jonglage“).

Eine empfehlenswerte Auftrittsdauer liegt meist bei ca. 15 – 30 Min. Natürlich sind auch 2 oder 3 Blöcke/Einheiten denkbar.

Virtuelle Auftritte gestalte ich meist kürzer.

Ein klassischer Vortrag ist es nicht. Jonglage/Showelemente sind auf jeden Fall fester ein Bestandteil. Dazu binde ich Vortragselemente ein und nach Möglichkeit lade ich die Zuschauer ein, selbst aktiv zu werden und in Bewegung zu kommen.

Denkbar ist es verstärkt auf Show, Inszenierung oder Bühnenacts zu setzen. Gerade bei Abendveranstaltungen ist das natürlich ratsam.

Das Honorar liegt im branchenüblichen Bereich und ist abhängig von einigen Faktoren wie Art und Größe der Veranstaltung, Umfang des Auftritts und der Vorbereitung. Schicken Sie am besten eine (möglichst konkrete) Anfrage für eine Preisauskunft oder ein Angebot.

Eine gewisse technische Grundausstattung wie Bühne, Tontechnik (Headset, Musikeinspielung) und ggf. Lichttechnik sollte vorhanden sein. Die Auftrittsfläche sollte mind. 3×2 Meter und die Deckenhöhe mind. 2,8 Meter betragen.

speziell zu online Veranstaltungen:

Nicht alles, was auf der Bühne funktioniert lässt sich 1:1 vor der Kamera zeigen oder wirkt am Bildschirm für die Zuschauenden. Daher sind virtuelle Auftritte oft kürzer gehalten.

Andererseits sind bieten virtuelle Auftritte auch viele Möglichkeiten, wie Videoschnitt, Szenenwechsel etc., die sich auf einer Bühne nicht so einfach umsetzten lassen und die einen digitalen Auftritt erlebnisreich werden lassen.

Zu unterscheiden ist auch, ob die Veranstaltung „in Eigenregie“ über eine Plattform wie Zoom durchgeführt wird oder mit einem professionellen Technik/Konferenzdienstleister abgewickelt wird.

Ein Jongliercrashkurs lässt sich ab einer bestimmten Publikumsgröße ggf. online besser durchführen als in einem Saal.

Da sich das Jonglieren durch visuelle Vielfalt und Bewegung auszeichnet, ist es natürlich wichtig, dass das Bild möglichst störungs- und latenzfrei dargestellt wird.

Wird die Veranstaltung über eine Plattform wie Zoom, Teams, Webex durchgeführt liegt vieles am Datenverkehr auf der Plattform oder auch an den Vorgaben des jeweiligen Anbieters. Ich habe den Eindruck, dass es Anbieter gibt, bei denen das Bild grundsätzlich hochwertiger übertragen wird, als bei anderen Anbietern. Gerne berate ich Sie dazu.

Ggf. besteht auch die Möglichkeit, dass ich meinen Auftritt über einen externen Streaming-Anbieter zeige, um unabhängig, von der Konferenzplattform zu sein.

Wenn Sie Ihre Veranstaltung von einem technischen Dienstleister betreuen bzw. streamen lassen und ggf. auch ein eigenes Konferenzsystem nutzen, wird die Bildqualität normalerweise ausreichend sein.

Ich bringe auf jeden Fall Abwechslung, Anregung und Bewegung in Ihre Konferenz (vor allem natürlich, wenn sich dort sonst nur die jeweils gleichen Menschen begegnen).

Die ansprechende Wirkung eines kleinen Studios, Live-Jonglage bei einer virtuellen Konferenz und die Einladung in Bewegung zu kommen – all das wird von den Teilnehmenden dankbar wahrgenommen.

Möglich ist ein Auftritt von ca. 15 – 45 Min., am Stück oder in mehreren Blöcken.

Ist Ihre Konferenz so gestaltet, dass verschiedene andere Redner jeweils 20 – 30 Min. präsentieren, empfiehlt es sich eher, dass ich 2-3 kürzere Einheiten beitrage. Damit wird die Struktur der Veranstaltung weniger monoton.

Ich arbeite außerdem an Ideen, wie sich virtuelle Meetings, die über Plattformen wie zoom etc. organisiert sind, mit weiteren originellen Elementen auflockern lassen – fragen Sie gerne an!